HOCHZEIT SILVIA & DAVID

Hallo, wir suchen für unsere deutsch-australische Hochzeit…” waren die ersten Zeilen, welche wir von Silvia & David letztes Jahr erhalten hatten. Deutsch/australische Hochzeit – das klang sehr verlockend und wir legten uns ins Zeug, um für diese Hochzeit gebucht zu werden. Damals wussten wir noch nicht, dass…
.. Silvia & David auf Bali wohnen. David, welcher den australischen Part für sich beansprucht, ist in der Hotelbranche beschäfigt und zur Zeit arbeitet er auf Bali. Insgeheim freuten wir uns also schon auf ein Kennenlerngespräch am Strand, im Sonnenuntergang und unter Palmen.
Hmmmmm – naja, es war dann beim Italiener in Frankfurt-Fechenheim, denn Braut Silvia hatte sich auf den langen Flug in die Heimat begeben, um alle nötigen Vorbereitungen zu treffen und Dienstleister zu buchen. Das Alles ist fast auf den Tag genau schon ein ganzes Jahr her.Gebucht wurden wir damals so, das auch schon das Get-Ready von Braut & Bräutigam festgehalten werden konnte. So kam es, dass sich Matthias pünktlich um 12 Uhr mittags im Westin Grand in Frankfurt eingefunden hatte, wo David und seine Best Men schon auf ihn warteten. Der noch leicht verkaterte Haufen Australier hatte am Vorabend wohl noch einige German Beers, waren aber dennoch bester Laune und ready to rock.
Zur gleichen Zeit befand sich Robert in Offenbach am Main, wo sich Braut Sivlia auf den Tag vorbereitete. Auch hier waren Vorfreude und Laune auf dem Höhepunkt und selbst die Nachricht, dass der extra gebuchte Oldtimer aus Gründen der Altersschwäche nicht an der Zeremonie teilnehmen kann, konnte die Stimmung nicht trüben.
So wurde weiterhin fröhlich getupft, gepudert & gepinselt und mit einem beherzten Sprung ins Brautkleid war Silvia ebenfalls ready to rock.Den “First Look” hatten die Beiden dann in Offenbach, denn David holte seine Braut höchstpersönlich ab, um mit ihr gemeinsam zur Kirche zu fahren.
So zogen Silvia & David kurze Zeit später Arm in Arm in die wunderschöne St. Pankratius Kirche in Offenbach ein. Die Trauzeremonie wurde zum besseren Verständnis für die über 30 mitgereisten australischen Fans – ähhh Gäste sogar in deutsch und englisch gehalten. So konnten sowohl die deutschen, als auch die australischen Familien in ihrer Landessprache zuhören und mitschluchzen.Nach einem kurzen Sektempfang auf dem Vorhof der Kirche machten wir uns dann auf in Richtung Feierlocation. Silvia & David hatten sich dafür den Golfclub in Hanau ausgesucht.
Während die Hochzeitsgesellschaft nach und nach im Golfclub eintrudelte, stoppten das Brautpaar und wir noch kurz im schönen Staatspark Hanau-Wilhelmsbad, um noch ein kleines Paarshooting abzuhalten.Kurz darauf entließen wir die Beiden dann in die Arme ihrer Gäste, damit endlich gebührend gefeiert werden konnte. Da wir auch hierfür noch bis spät am Abend gebucht waren, können wir durchaus bestätigen, dass Australier und Deutsche sich beim Feiern in Nichts nachstehen.

Silvia & David – tausend Dank für eurer Vertrauen und alles erdenklich Gute für eure gemeinsame Zukunft. Beste Grüße nach Bali und Australien.

Eine Auswahl der Bilder gibt es wie immer hier…



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HOCHZEIT SILVIA & DAVID
HOCHZEIT NICOLE & ANDREAS
HOCHZEIT Nicole & Khanh
HOCHZEIT NATALIE & ALEXEY

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen